Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lesung: Wolf-Ulrich Cropp und Reimer Boy Eilers

30. September|19:30

€7

Lesung von Wolf-Ulrich Cropp und Reimer Boy Eilers im Rahmen der PEN-Aktion „Lesungen in alle Himmelsrichtungen“ – gefördert von „Neustart Kultur“ (Deutscher Literaturfond e. V.)

Wolf-Ulrich Cropp liest aus seinem Buch „Jenseits der Westwelt“ über die Verholung der PEKING in den Hamburger Hafen und über „Kap Hoorn-Rund“ , seine Kap-Hoorn-Umsegelung auf dem Dreimastvollschiff KHERSONES … weiter geht’s, bis ins wasserlose Herz der Sahara.

Reimer Boy Eilers liest aus seinem neuesten Buch: „Das Helgoland, der Höllensturz oder Wie ein Esquimeaux das Glück auf der Roten Klippe findet, obwohl die Dreizehenmöwen hier mit Rosinen gegessen werden. Roman und Moritat von der mittelalterlichen Insel.“

Gefördert von der Behörde für Kultur und Medien.

Details

Datum:
30. September
Zeit:
19:30
Eintritt:
€7
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstalter

Hamburger Autorenvereinigung HAV
E-Mail:
info@hh-av.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Bethanienhöfe
Martinistr. 47-49
Hamburg, 20251 Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen