3. Kurzgeschichtenpreis der Hamburger Autorenvereinigung vergeben

Am 22.11.2021 vergaben wir in der Alfred Schnittke Akademie International den 3. Kurzgeschichtenpreis der Hamburger Autorenvereinigung.
In die Endrunde geschafft hatten es die AutorInnen Ginny von Bülow, Hanna Dunkel, Susana M. Farkas, Rainer Lewandowski, Gerrit Pohl und Birgit Rabisch. Der eigentlich bereits 2020 ausgelobte Preis stand unter dem Motto "Mauern einreissen".
Gewonnen hat Susanna M. Farkas mit der Geschichte "Das Zimmer", auf den zweiten Platz kam Gerrit Pohl mit "Neretva", dritter wurde Rainer Lewandowski mit "Belegtes Brot". 
Wir gratulieren von Herzen!