Witt, Sabine
Vorsitzende
Literaturwissenschaft

VITA

Sabine Witt, geboren in Hamburg. Magisterstudium der Romanistik (Italienisch, Französisch, Spanisch), Germanistik und Kunstgeschichte an der Universität Hamburg.
Von 1994 bis 2006 Lehrbeauftragte für italienische (zwischenzeitlich auch französische und spanische) Literaturwissenschaft an den Universitäten Bremen und Hamburg. Schwerpunkte: Italienische Prosa des 20./21. Jahrhundert (Curzio Malaparte), der Renaissance und des Mittelalters, Gender Studies und Märchenforschung.

Freiberufliche Übersetzerin für Italienisch, Französisch und Spanisch. Dolmetscherin und Lehrerin für Italienisch. Lektorin und Herausgeberin. Dozentin an der Hamburger Volkshochschule und bei der AWO (Italienisch- und Literaturkurse, Kochkurse und Meditationsseminare). Stadtführerin in Hamburg.

Zahlreiche Veröffentlichungen zur italienischen und spanischen Literatur in Fachzeitschriften sowie eigenständige Veröffentlichungen und Vorträge zur italienischen Literatur. Seit Anfang 2015 Vorsitzende der Hamburger Autorenvereinigung.

VERÖFFENTLICHUNGEN
  • Reisen Essen Schreiben: Eine Anthologie von Mitgliedern der Hamburger Autorenvereinigung   | 16.03.2020
  • Zunächst mal den Winter abwarten   04.12.2017
  • Nationalistische Intellektuelle in der Slowakei 1918-1945: Kulturelle Praxis zwischen Sakralisierung und Säkularisierung   17.12.2014