Bardeli, Marlies
Aktives Mitglied
Kinderbuch
Foto: Angela Hasse

VITA

Marlies Bardeli wuchs auf einem Bauernhof in Norddeutschland auf. Sie studierte Musik und Germanistik in Hannover und Theaterpädagogik in Hamburg, schrieb Drehbücher für das Fernsehen, entwickelt Theaterstücke für Kinder und komponiert Lieder. Am liebsten aber schreibt sie Kinderbücher, von denen einige in andere Sprachen übersetzt und mit Preisen ausgezeichnet wurden.  Sie lebt mit ihrer Familie in Reinbek bei Hamburg.

 

VERÖFFENTLICHUNGEN
  • „Merle kann nicht singen“, Kinderbuch, Sauerländer 88, 3. Aufl. 90, auch Tb. Fischer, übers. holl., jap., korean.;
  • „Jakob und die Regenfrieda“, Kinderbuch, Sauerländer 91;
  • „Däumlings Reise zum Entchen von Tharau“, Kinderbuch, Sauerländer 92;
  • „Hast du Töne, Papa?“, Kinderbuch, Ueberreuter 95;
  • „Die Befreiung des Herrn Kartuschke“, Kinderbuch, Sauerländer 01, übers. fläm., chin., korean., jap., thai., Buch d. Monats d. Dt. Akad. f. d. Dt. Jugd.lit.;
  • „Philines Zirkusreise“, Kinderbuch, Sauerländer 04, übers. jap., Heinrich-Wolgast-Preis, Nomin.;
  • „Timur und die Erfindungen aus lauter Liebe“, Kinderbuch, Sauerländer 09, übers. span., chin., Nomin. F. d. Dt. Jgd.lit.pr. 10;
  • „Eine fantastische Reise oder Mit Ravel und Debussy in Spanien“, Hörbuch, SWR Young Classix, Helbling 14;
  • „Als lachten alle Sterne“, Kinderbuch, Karl Rauch 17;
  • „Ellington“, Bilderbuch, Peter-Hammer 18 und Zeit-Edition 20
  • Texte in Anthologien