Archiv des Autors: Anders Balari

Hanns-Josef Ortheil ist Preisträger 2016

Der Hannelore- Greve-Literaturpreis der Hamburger Autorenvereinigung geht in diesem Jahr an den Schriftsteller Hanns- Josef Ortheil.

Begründung der Jury*):
„Hanns-Josef Ortheil gehört zu den vielseitigsten, bildungsfreudigsten deutschen Schriftstellern überhaupt. Seit den späten Siebzigerjahren legt er nahezu Jahr für Jahr eine seiner präzise und lustvoll choreografierten Festarrangements in Romanform vor. Trotz des opulenten Anstrichs handelt es sich bei ihm jedoch nie um simple Idyllen, sondern immer um Darstellungen am Rande des Abgrunds. Auch in denjenigen Werken, in denen er das Material aus seiner traumatischen Kindheits- und Familienbiographie bezieht, sehen wir eine künstlerische Gestaltungskraft am Werk, die das plane Nacherzählen von Geschehnissen in einem ästhetischen Sinne überhöht, von dem oft eine aufmunternde, oft sogar trostreiche Wirkung ausgeht. Insofern kann man ihn als Jasager bezeichnen, einen Jasager allerdings, dessen Zustimmungspotential aus dem Dennoch erwächst. Auf dem literarischen Feld hierzulande, in dem die Dekonstrukteure und Desillusionisten dominieren, verkörpert er fast als einziger unter den bedeutenden Autoren denjenigen Schriftsteller, der ins Gelingen verliebt ist.“ Weiterlesen

Schreib einen Kommentar

Die Hamburger Autorenvereinigung trauert um Sibille Brenner

Sibille Brenner, geb. am 17.05.1926 in Marburg, verstarb am 10. November 2013 in Quickborn. Sie war über zwanzig Jahre Mitglied in unserer Vereinigung und lange Jahre, bis 2007, Mitglied des Vorstands. Weiterlesen

Schreib einen Kommentar

Sevilla

Vom 15.-19.09.2009 waren wir in Sevilla/Andalusien. In Zusammenarbeit mit der Fakultät für Germanistik hielten wir eine deutschsprachige Lesung zum Thema „Süden“ sowie eine zweisprachige mit Arno Surminski und Miguel Angel Cuevas. Sigrun Kiesewetter und Ellen Sell lasen an der Deutschen … Weiterlesen

Schreib einen Kommentar

Reise nach Krakau

Vom 6.-10.10. waren wir in Krakau. Ellen Balsewitsch-Oldach, Anna Bardi, Dirk Becker, László Kova, Arno Surminski, Rüdiger Stüwe und Regula Venske lasen im wunderschönen Goethe-Institut auf dem bekannten Marktplatz von Krakau, dem Rynek. Am 9.10. nahmen wir an der Eröffnung … Weiterlesen

Schreib einen Kommentar

Eine Literarische Reise nach Trieste

Im September 2007 reisten wir nach Triest, in die „literarische Hauptstadt Mitteleuropas“. Wir trafen bekannte Schriftsteller wie Giacomo Scotti, Duska Jekic-Golik, Julius Franzot und Aloys Rebula. Da neben den italienischen und deutschen Autoren und Autorinnen auch slowenische und kroatische anwesend … Weiterlesen

Schreib einen Kommentar