Dr. Katrin Wehmeyer-Münzing: Sand im Getriebe (Literatur lebendig halten 2020)

Literatur lebendig halten!

Eine Aktion der Mitglieder der Hamburger Autorenvereinigung anlässlich der Corona-Pandemie 2020

Autorenprofil Dr. Katrin Wehmeyer-Münzing: http://www.hh-av.de/mitglieder/katrin-wehmeyer-muenzing/

Sand im Getriebe

unaufhaltsam

dieses Rieseln

immer rascher

dieses Rasen

durch die Verjüngung

der gläsernen Uhr

Sand

unschlüssig

schließ‘ ich die Augen

trunken von Gedanken

seliger Unendlichkeit

und

betroffen von Bildern

ewigen Stillstands

Veröffentlicht unter Literatur lebendig halten 2020 | Schreib einen Kommentar