Unsere Anthologie „Spuk in Hamburg“ vorgestellt

Im wunderschönen Logensaal der Hamburger Kammerspiele wurde gestern Abend die zehnte Anthologie der Hamburger Autorenvereining mit dem Titel „Spuk in Hamburg“ (Hrsg. Gino Leineweber) vorgestellt. Joachim Frank, Winfried Korf, Cordula Scheel und Dagmar Seifert vertraten die insgesamt 21 Autoren/innen und lasen ihre Geschichten/Gedichte. Anwesnd war auch Arno Surminski, unser Ehrenmitglied, der auch in der Anthologie vertreten ist,  Anna Würth, die neben ihrem eigenen Beitrag, das Cover des Buches entworfen und die Bilder dafür zur Verfügung gestellt hat und die Lektorin, Sabine Witt. Musikalisch brillant umrahmt wurde die Veranstaltung von der wundervollen Marina Savova, die an dem Tag Geburtstag hatte. Gino Leineweber überreichte ihr im Namen der Hamburger Autorenvereinigung ein kleines Präsent und die Besucher sangen ihr  ein Geburtstags-Ständchen.
Nicht nur deswegen ein wunderbarer musikalisch-literarischer Abend.
Die Anthologie ist ab sofort im Buchhandel und auch als E-Buch erhältlich.

Veröffentlicht unter Meldungen | Schreib einen Kommentar