Veranstaltungen von Mitgliedern

Aug
23
Do
2018
Karsten Lieberam-Schmidt: „Bei Hempels unterm Sofa“ @ Schön Klinik
Aug 23 um 18:30

Karsten Lieberam-Schmidt – „Bei Hempels unterm Sofa“ (humoristische Show-Lesung)

Wenn die Putzfrau die dollsten Dinge unter dem Sofa findet, zum Beispiel das Bernsteinzimmer, einen Mann fürs Leben oder die aktuelle Telefonnummer von Elvis, dann ist klar: Wir befinden uns in Karsten Lieberam-Schmidts Kosmos humorvoll-skurriler Geschichten. In seiner Show-Lesung „Bei Hempels unterm Sofa“ mischt der Autor überraschende Kurzprosa mit hochkarätiger Poetry-Slam-Lyrik und Krimibeilage.

Speziell in der Schön Klinik beinhaltet diese Lesung Pausen nach jeweils 15 bis 20 Minuten, damit insbesondere gelenkoperierte Patienten sich zwischendurch bewegen können.

Das Buch zur Lesung:

BEI HEMPELS UNTERM SOFA: 20 HUMORVOLL-SKURRILE GESCHICHTEN

Karsten Lieberam-Schmidt

Edition HAV

ISBN 978-3-738642-13-1

Aug
31
Fr
2018
Karsten Lieberam-Schmidt: Wild Wild Slam (Vol. 19) @ Boberger Dünenhaus
Aug 31 um 19:00

Wild Wild Slam (Vol. 19)

Poetry Slam noch wilder!

Am Freitag, 31.08.2018 findet der Wild Wild Slam im Boberger Dünenhaus (Boberger Furt 50, 21033 Hamburg-Bergedorf) statt, bei gutem Wetter Open Air. Beginn ist um 19 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr, der Eintritt ist frei. Jeder kann mitmachen, bitte zwei Texte mitbringen, die Lesezeit beträgt bis zu 6 Minuten. Achtung: Speziell an diesem Abend muss jeder Vortrag das Wort „Düne“ enthalten.

Wild Wild Slam – Das Konzept

Wild Wild Slam, der Name ist Programm. Dieser ursprüngliche Slam im Osten Hamburgs hat Vieles aus den wilden Anfängen des Poetry-Slams wieder aufleben lassen. So gibt es eine offene Liste, über die sich jede/r auch noch am Slam-Abend selbst anmelden kann, das Line-up ist nicht begrenzt, und jede/r kann hier ohne wenn und aber mitmachen. Der Wild Wild Slam findet im freien Rhythmus mindestens viermal im Jahr statt, überwiegend in seiner Stamm-Location, der Kulturkneipe BeLaMi (http://www.belami-hamburg.de), manchmal aber auch an anderen Orten in Bergedorf (zum Beispiel im Schloss oder im Boberger Dünenhaus). Auch die Moderation kann wechseln, denn der Wild Wild Slam ist ein „Slam der Möglichkeiten“: Wer einmal moderieren bzw. mitmoderieren möchte, kann dies hier lernen und tun.

Das Wild Wild Slam-Konzept entwickelte Karsten Lieberam-Schmidt (s. http://www.hh-av.de/mitglieder/karsten-lieberam-schmidt/), Poetry-Slammer seit 1997 und Gründer u. a. auch der U20-Slams in Reinbek, Geesthacht und Wentorf. Um den Slammer/innen, die das U20-Alter hinter sich gelassen hatten, weiterhin die Möglichkeit zu bieten, in gewohnt verrückter, fröhlicher und wilder Weise slammen zu können, gründete er im Sommer 2014 den Wild Wild Slam, kurz WWS. Wer diesen gewinnt, erhält die „Wild Wild Slam Wild Card“, und die kuriosen Storys um den Wild Wild Slam könnten ein ganzes Buch füllen. In Erinnerung geblieben ist vielen jener legendäre Abend, an dem wegen immensen Zuschauerandrangs letztlich auch die Bühne für das Publikum frei gegeben wurde. Besonderheiten des Wild Wild Slams sind außerdem, dass er ehrenamtlich organisiert wird und dass man im BeLaMi während des Slams à la carte essen kann.

 

 

Nov
1
Do
2018
Terry McDonagh, Lena Hinrichs, Karsten Lieberam-Schmidt: Irish Night @ Gutshaus Glinde, Kaminzimmer
Nov 1 um 19:30

Irish Night – Poetische Lesung

Die „Irish Night“ ist eine Lesung dreier Mitglieder der Hamburger Autorenvereinigung im Gutshaus Glinde. Der bekannte irischen Schriftsteller und Lyriker Terry McDonagh liest aus seinen Gedichten, ebenso die Wentorfer Schülerin, Halb-Irin und fünffache Preisträgerin des Bundeswettbewerbs für junge Dichterinnen und Dichter „Lyrix“ Lena Marie Hinrichs sowie Gastgeber Karsten Lieberam-Schmidt, dessen Bezug zu Irland u. a. darin besteht, dass er in der irischen Stadt Limerick einen Limerick verfasste.

Diese teils englischsprachige, teils deutschsprachige Lesung findet am Donnerstag, 01.11.2018 im Kaminzimmer des Gutshauses Glinde (Möllner Landstraße 53, 21509 Glinde) statt und beginnt um 19:30 Uhr. Einlass ist ab 19 Uhr, der Eintritt beträgt 10 €, Kartenvorbestellung ist über die Volkshochschule Glinde unter 040 – 71 40 44 95 oder vhs@glinde.de möglich.

Zu Terry McDonagh: www.hh-av.de/mitglieder/terry-mcdonagh

Zu Lena Hinrichs: http://www.hh-av.de/mitglieder/hinrichs-lena/

Zu Karsten Lieberam-Schmidt: www.hh-av.de/mitglieder/karsten-lieberam-schmidt/

Nov
2
Fr
2018
Karsten Lieberam-Schmidt: 4. Reinbeker Kirchen-Slam @ St.-Ansgar-Kirche
Nov 2 um 19:30

Karsten Lieberam-Schmidt: 4. Reinbeker Kirchen-Slam

Am Freitag, 02. November 2018 findet der vierte Reinbeker Kirchen-Slam (U20) statt. Junge Poetry-Slammerinnen und -Slammer treten dann wieder in kirchlichem Rahmen miteinander in den Wettbewerb. Besonderheit des Abends wird sein, dass alle vorgetragenen Texte dieses Mal den Begriff „Sodom und Gomorra“ enthalten müssen. Dieser kann ernsthaft, humorvoll oder ironisch in die bis zu sechsminütigen, selbst verfassten Texte eingebaut werden, kann einmal oder mehrfach vorkommen, mit oder ohne Bezug zu Glauben und Kirche. Die Gewinner des Kirchen-Slams erhalten symbolische Preise.