Rosemarie Fiedler-Winter

Verstorbenes Mitglied

Gestorben am 19. November 2012

 

Biografie

Rosemarie Fiedler-Winter wurde in Dresden geboren, studierte in Köln und unternahm nach dem Studium im Auftrag großer Verlage (Societät Frkfin, Burda, München) ausgedehnte Reportagereisen nach Südamerika und in den Mittelmeerraum. Viele Jahre arbeitete sie als freie Wirtschaftsjournalistin in Hamburg. Sie veröffentlichte mehrere Bücher und schrieb mehr als 200 Features, die vom Deutschlandfunk, dem NDR und dem Bayerischen Rundfunk gesendet wurden, sowie etwa 50 Magazinfilme für plusminus und NDR-Wirtschaft. Ihre Spezialgebiete waren Management und Personalpolitik. Sie war Mitbegründerin des Clubs der Hamburger Wirtschaftsjournalisten, dessen Vorstand sie mehrere Jahre angehörte, und war von 1977-2003 Vorsitzende der "Hamburger Autorenvereinigung e.V.", deren Ehrenvorsitzende sie bis zu ihrem Tode war.

Veröffentlichungen

"Der Zeitungsjunge von Rio", "Engel brauchen harte Hände"(Biographien sozial engagierter Frauen), "Frei sein für andere", "Die Managementschulen", "Die Moral der Manager", "Flexible Arbeitszeit", "Innovative Mitarbeiterbeteiligung" und "Ideenmanagement"