Foto: Stefan G. Rohr

www.belletristik.online

Stefan G. Rohr

Aktives Mitglied

 

Biografie

Stefan G. Rohr, Jahrgang 1956, langjährig erfolgreicher Indie-Autor. Seine Werke zählen zu der klassischen Belletristik. Thematisch greift er spitzzüngig und oft satirisch Beobachtungen gesellschaftlicher Entwicklungen, Menschen und Typen, aber auch Schicksale und Fügungen auf, durchaus einmal mit Tiefensendung. Sein Erzählstil soll den Leser locker führen. Schwere Kost übermittelt er oft spielerisch und mit Vorliebe auch ab und zu mit leichter Ironie. Der Aufbau von Spannungsbögen liegt ihm ebenso, wie die Überraschung und der unerwartete Ausgang. Er bietet stets kurzweilige Unterhaltung, Tiefgründiges, häufig ans Herz gehend, stets aber mit einer gut ausgewogenen Portion Humor. Neben seinen belletristischen Arbeiten widmet er sich gern auch immer wieder der Satire.

Veröffentlichungen

  • Roman: Der Funke eines Augenblicks, ISBN: 978-3-748580-99-7
  • Roman: Das geliehene Glück des Samuel Goldman, ISBN: 978-3-7485-8837-5
  • Roman: Das Kontingent, ISBN: 978-3-7380-1094-7
  • Novelle: Der Sommer mit dem Krähenmann, ISBN: 978-3-7485-9043-9