Jutta Noak-Vaitkus

Aktives Mitglied

 

Biografie

Jutta Noak wurde am 1942 in Litauen geboren. Jetzt ist sie wohnhaft in Hamburg.
Jutta Noak verbrachte die Zeit der Jugend in der litauischen Stadt Kaunas, studierte Medizin, arbeitete als Ärztin und? schrieb. Lange lagen die aufgeschriebenen Texte in einer Geheimschublade und warteten auf die richtige Zeit. Die Befreiung Litauens öffnete nicht nur das Tor zur Welt, sondern ließ auch die schöpferische Seele frei. Jutta Noak schreibt in litauischer und deutscher Sprache.

Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in litauischer Sprache:
"Ein geschlossener Kreis" (1992, Novellen); Essay über den litauischen Schriftsteller B.Radzevicius (1994); "Das Werden"(1995, Gedankenetüde); Essay über den deutschen Schriftsteller H.Sudermann (1996); "Der Regen" (1998, Novellen);"Die Wendeltreppe" "(2001, Gedichte); "Das Erwachen"(2002, Roman);

Veröffentlichungen in deutscher Sprache:
Essay über den deutschen Schriftsteller H.Sudermann
in den Annabergen Annalen (2003), "Duell der Gedanken" (2006, Gedichte), Publikationen in den Anthologien des deutschsprachigen Gedichtes (2003, 2005, 2007)