Christine Geweke

Aktives Mitglied

 

Biografie

Christin van Talis
Christine Geweke
, geb. 1953 in Brase, Niedersachsen

Pseudonym: Christin van Talis

Lebt und arbeit als Bildhauerin, Malerin und Autorin

in Hamburg, Halstenbek und China.

Leitung: Kunstraum für Lyrik, Bild und Skulptur, Halstenbek

 

Seit 2007 Mitglied im Frauen Netzwerk für Frieden e. V., Teilnahme an Friedenskonferenzen. Am 8.März 2009 ruft van Talis die „Charta der SchriftstellerInnen für die Wahrung des Weltfriedens“ ins Leben. Mitbegründerin des Netzwerk Niedersachsen “Frauen in Kunst und Kultur”. Mitglied der Künstlergruppe PARADOX (Teilnahme am deutsch-chinesischen Kulturaustausch, seit 2002)

Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland, u.a. Das begehbare Kunstlabyrinth “Im Labyrinth der Kunst auf der Suche nach der Frau”, Soltau (Germany). Western Art Museum / Shandong Museum, Tianjin (China), Denkmal „PeaceWomen“, Soltau

website: www.kunstraum-5.net

Veröffentlichungen

Werke: Engeltanz, Liebesgedichte (2005), der augen blick doppel klick , Gedichte (2012), venediglich T, Gedichte – Fotografie (2013),  Abriss, Gedichte (2013),

Kurzgeschichten. Gedichte in Literaturzeitschriften, Bibliothek deutschsprachiger Gedichte und anderen Anthologien, sowie online.

Herausgeberin von Anthologien: „Jeder Friedensgedanke ein Gedicht“, Gedichte (2008), FrauenFriedensgedanken, Deutschland – Polen, Lyrik, Prosa (2009)