Christa Scheunemann

Aktives Mitglied

 

Biografie

Christa von Kietzell-Scheunemann, geboren 1939, wuchs an wechselnden Orten in Schleswig-Holstein auf. Nach dem Studium zur Sozialpädagogin arbeitete sie in Bremen und Hamburg und lebt seit 1961 in Hamburg-GroßFlottbek. Nach einer längeren Familienpause war sie etliche Jahre in der Beschäftigungstherapie in einem Alten und Pflegeheim tätig und jetzt weiterhin in der kirchlichen Altenarbeit.

Veröffentlichungen

Christa von Kietzell-Scheunemann veröffentlichte Kurzprosa, Gedichte und über das Leben in den 50-ger Jahren die Erzählung "Breklum das besondere Dorf".
Im Juni 2006 erschien in der Edition der Hamburger Autorenvereinigung der Lebensbericht "Ein Kind im Wachkoma- ein Leben mit Behinderung" und im Dezember 2009 in derselben Edition "Mückenjagd - Briefe und shortstories für meine Enkel". Mitarbeit in der "Aktion Mensch" mit einem  Beitrag im Familientagebuch " Glück kann man teilen. Sorgen auch." ( 2009 )
und 2011 erschien  "Weihnachten ist überall - Geschichten und Gedichte zur Weihnachtszeit."