Antje Thietz-Bartram

Aktives Mitglied

 

Biografie

Antje Thietz-Bartram wurde 1929 in Kiel geboren. Sie verlebte ihre Kindheit und Jugend in Preetz, studierte Jura und Literaturwissenschaft und arbeitete dann sechs Jahre als Bürovorsteherin in der väterlichen Anwalts- und Notarpraxis. 1952 heiratete sie. Sie ist Mutter dreier Kinder und lebt seit 1958 mit ihrer Familie in Hamburg. Antje Thietz-Bartram ist Mitglied im Verband "Schriftsteller in Schleswig-Holstein" und gehört seit 1994 als Schriftführerin dem Vorstand an.

Veröffentlichungen

1979 erschien ihr erster Gedichtband "Augenblick-Überblick". Drei weitere Lyrikbände folgten: .,Schwingen der Jahre" (1982), "Ich spanne den Bogen" (1985) und ",Aus dem Füllhorn des Lebens" (1997). 1988 erschien im Christians Verlag, Hamburg, ein Band mit Kurzgeschichten, Gedichten und Rezepten: "Die Weihnachtsuhr" und 1991 im selben Verlag "Die Schwiegermutter und andere Erzählungen". Als erstes Kinderbuch kam 1994 "Das Eichhörnchen und der Maulwurf" auf den Markt, mit zahlreichen Illustrationen von Susan Weiland. Sie ist an Anthologie ?. der Hamburger Autorenvereinigung, Hrsg. Rosemarie Fiedler-Winter, beteiligt. Ihr bisher letztes Buch erschien Im Herbst 2001 "Kleider, die ich hatte und Menschen, die ich traf".