„Werkstattgespräch“ mit Sybille Hoffmann

Wann:
14. März 2019 um 16:00
2019-03-14T16:00:00+01:00
2019-03-14T16:15:00+01:00
Wo:
Chaussee-Café
Eimsbütteler Chaussee 71
20259 Hamburg
Preis:
Eintritt 12 €, Gäste der Hamburger Autorenvereinigung 9 €, Mitglieder frei.

Zur Lyrik fand Sybille Hoffmann nicht gleich zuerst in ihrem Leben. Im Chaussee-Café wird sie Gedichte vortragen und zur Diskussion stellen – im Sinne eines Werkstattgesprächs unter Kolleginnen und Kollegen, zu dem auch Nichtschreibende herzlich willkommen sind. Ihre Verse handeln vom Älterwerden, von Krieg und Frieden, vom Alltag, und manche sind Parodien oder Fortführungen berühmter Vorbilder.

Sibylle Hoffmann wurde 1978 im Fach Philosophie promoviert und arbeitete als Dozentin in der Ausbildung von Sozialpädagogen. Seit 1983 ist sie Journalistin und Autorin, ist Mitglied in verschiedenen Autorenvereinigungen und Friedensinitiativen. Veröffentlicht hat sie Bücher für Kinder, ein Handbuch für Touristen, die Hamburg kennenlernen wollen, und Gedichte. Zuletzt in den Anthologien Sieben Ziegen fliegen durch die Nacht (2018) und Hummeln im Mors (2018).

Eintritt 12 €, Gäste der Hamburger Autorenvereinigung 9 €, Mitglieder frei.

Gefördert von der Behörde für Kultur und Medien.

Foto: Matthias Wittkuhn

Kommentare deaktiviert für „Werkstattgespräch“ mit Sybille Hoffmann