Sabine Witt: Vortrag im Rahmen der Ausstellungseröffnung „André Prah: Die Eispferde vom Ladoga-See“

Wann:
8. Mai 2019 um 19:00
2019-05-08T19:00:00+02:00
2019-05-08T19:15:00+02:00
Wo:
Mahnmal St. Nikolai
Willy-Brandt-Straße 60
20457 Hamburg
Preis:
Kostenlos

In Curzio Malapartes Roman „Kaputt“ spielen die sogenannten „Eispferde“  eine Schlüsselrolle. Beruhend auf der historischen Tatsache, dass im Zweiten Weltkrieg Pferde in Panik im überfrorenen Ladogasee eingebrochen waren, entwickelt Malaparte ein apokalyptisches Bild von Pferdekadavern, deren Köpfe und Hälse aus dem zugefrorenen See ragen. André Prah hat sie durch seine künstlerische Gestaltung – er schuf ca. 500 von ihnen aus Ostsee-Treibholz – zum Leben erweckt.

Kommentare deaktiviert für Sabine Witt: Vortrag im Rahmen der Ausstellungseröffnung „André Prah: Die Eispferde vom Ladoga-See“