Mark Twain – Vortrag und Lesung von Gino Leineweber

Wann:
5. März 2019 um 19:30
2019-03-05T19:30:00+01:00
2019-03-05T19:45:00+01:00
Wo:
Das Schiff – Hamburgs Theaterschiff
Nikolaifleet / Holzbrücke 2
20459 Hamburg
Preis:
Eintritt 12 €, Gäste der Hamburger Autorenvereinigung 9 €, Mitglieder frei.

Gino Leineweber erzählt von den Recherchen zu seinem Roman Mark Twain in Connecticut (Arbeitstitel) und liest aus seiner Übersetzung von Twains Novelle Käpt’n Stormfield besucht den Himmel.

 

Mark Twain, mit bürgerlichem Namen Samuel Clemens, wurde am 30. November 1835 in Florida, Missouri, geboren. Ersten literarischen Ruhm erlangte er 1894 mit Der berühmte Springfrosch von Calaveras County; als sein Meisterwerk gilt der Roman Die Abenteuer von Huckleberry Finn (1884). Mark Twain, dieser freundliche, intelligente und ehrgeizige Journalist und Reisende, war einer der beliebtesten Schriftsteller Amerikas, vielleicht sogar der berühmteste Amerikaner seiner Zeit. Mark Twain starb am 21. April 1910 in Redding, Connecticut.

Eigentlich müssen wir Ihnen unseren langjährigen Vorsitzenden Gino Leineweber ja nicht vorstellen, wir machen es aber trotzdem: Man weiß ja nie! Gino Leineweber ist Poet, Schriftsteller und Übersetzer. Er lebt in seiner Heimatstadt Hamburg und zeitweise in Cedar/Michigan, schreibt in Deutsch und Englisch, erhielt internationale Auszeichnungen. Von 2003 an bis 2015 war er Chef der HAV und ist nun deren Ehrenvorsitzender; seit 2013 ist er Präsident des Three Seas Writers’ and Translators’ Concil (TSWTC) mit Sitz in Rhodos/Griechenland und Mitglied im PEN-Zentrum deutschsprachiger Autoren im Ausland.

Musikalische Begleitung: Saxocello, Vera Tacke – Violoncello & Jens Braack – Saxophon

Eintritt 12 €, Gäste der Hamburger Autorenvereinigung 9 €, Mitglieder frei.

Der Veranstaltungsort ist leider nicht barrierefrei.

© Verlag Expeditionen

Kommentare deaktiviert für Mark Twain – Vortrag und Lesung von Gino Leineweber