LESUNG MIT SUSANNA M. FARKAS: HEIMGESCHICHTEN – ALT UND IM ABSEITS

Wann:
5. September 2019 um 19:00
2019-09-05T19:00:00+02:00
2019-09-05T19:15:00+02:00
Wo:
Bethanien-Höfe Eppendorf
Martinistraße 41 – 49
20251 Hamburg
Preis:
12 €, Gäste der Hamburger Autorenvereinigung 9 €, Mitglieder frei.

Susanna M. Farkas arbeitete als Seniorenbegleiterin in Pflegeeinrichtungen und fasste ihre Erlebnisse nun in Erzählungen. Diese geben Einblick in den Arbeitsalltag, zeigen aber auch, wie viel Leben noch in all denen steckt, die sie betreute und welche Botschaften uns deren Leben übermitteln. Susanna M. Farkas glaubt, dass alte Menschen keine ausgemusterten Lebewesen sind, die der Gesellschaft kaum einen Nutzen bringen, sondern Menschen, die Lebens-Einsicht in sich tragen, die wir eigentlich dringend nötig hätten.  Hören wir doch einmal zu. 100 Botschaften stehen im Buch. Susanna M. Farkas wird sie vorstellen.

Susanna M. Farkas, Jahrgang 1971, wurde in Budapest geboren, wuchs in der DDR auf und studierte schließlich in Hamburg Philosophie. Sie veröffentlichte mehrere Kurzgeschichtenbände und den Erzählband Sei einfach und du wirst, 2014. Zudem ist sie Teil eines ungarischen Ensembles (Operetten-, Schlager- und Musicalmelodien). Informationen im Netz: https://susanna-m-farkas.de/

Eintritt: 12 €, Gäste der Hamburger Autorenvereinigung 9 €, Mitglieder frei.

Gefördert von der Behörde für Kultur und Medien.

Für diese Veranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich.

Kommentare deaktiviert für LESUNG MIT SUSANNA M. FARKAS: HEIMGESCHICHTEN – ALT UND IM ABSEITS