Buchvorstellung: „Töne, metallen, trägt der Fluss – Eine lyrische Elbreise“

Wann:
11. Oktober 2018 um 16:00
2018-10-11T16:00:00+02:00
2018-10-11T16:15:00+02:00
Wo:
Chaussee-Café
Eimsbütteler Chaussee 71
20259 Hamburg
Deutschland
Preis:
Eintritt 12 €, Gäste der Hamburger Autorenvereinigung 9 €, Mitglieder frei.


Copyright Foto: Ele Runge

„Postkartenromantik ist nicht die Sache der Autorin. Sie richtet ihr Augenmerk nicht auf die allseits bekannten Sehenswürdigkeiten der Stadt, sondern leuchtet völlig andere Aspekte aus. Und dies in der ihr eigenen klaren Spra-che. Das Gedicht „Heute Nacht“ ist ein be-sonders schönes Beispiel ihres schnörkellosen Stils: „Durch die Zahnlücken / der Stadt pfeift / Sturm heute Nacht // das Lied der verlorenen / Gedanken, die wir suchen“. (…) Maren Schönfeld beschreibt in ihrem lesenswerten Buch alles zutiefst Hanseatische.“ (Uta Buhr, Hamburg, Die Auswärtige Presse e. V.)

Von den Inspirationen für Autoren ist der Ort, an dem sie leben, vielleicht für Leser eine der spannendsten. Gedichte und Kurzgeschichten zeigen, wie Autoren ihr Umfeld wahrnehmen. Maren Schönfeld lebt seit 19 Jahren in Hamburg und hat sich von der Großstadt inspirieren lassen. Dabei bleibt die Gewinnerin des Lyrikpreises der HAV 2017 nicht nur in der Gegen-wart, sondern präsentiert auch drei Erzählungen aus den Kriegs- und Nachkriegsjahren. Zu Hamburg gehört die Elbe. Auf Wanderungen am Elbufer erfasst Maren Schönfeld Natur und Hafen und übersetzt, was das Auge wahrnimmt, in Lyrik. Das Meer, das die Autorin schon in ihrem Namen trägt und dem sie sich sehr verbunden fühlt, ist die dritte Inspirationsquelle.
Dieses im März 2018 im Wiesenburg Verlag/Schweinfurt erschienene Buch lädt Leser zu einer lyrischen Elbreise, die in Hamburg beginnt und an der Elbmündung endet. Wer lieber beim Meer anfangen möchte, kann das Buch rückwärts lesen.

Informationen im Netz: https://lyrischeelbreise.com.

Eintritt 12 €, Gäste der Hamburger Autorenvereinigung 9 €, Mitglieder frei.

Gefördert von der Behörde für Kultur und Medien.

Kommentare deaktiviert für Buchvorstellung: „Töne, metallen, trägt der Fluss – Eine lyrische Elbreise“