Barbara Naziri: Gedankensplitter (Literatur lebendig halten 2020)

Literatur lebendig halten!

Eine Aktion der Mitglieder der Hamburger Autorenvereinigung anlässlich der Corona-Pandemie 2020

Autorenprofil Barbara Naziri: http://www.hh-av.de/mitglieder/barbara-naziri/

Gedankensplitter © Aramesh

Königreich der bunten Gärten
oder auch der stillen Gassen,
hier traf ich die Spielgefährten,
Kindheitsträume, sie verblassen.

Ach, mir wird ums Herz so warm,
denk ich an die Jugendzeit,
jeden Tag ein anderer Schwarm,
Luftschlösser und Liebesleid.

Manchen Wunsch hab ich gelebt,
andere konnte ich nur streifen,
hab stets nach dem Licht gestrebt,
werd‘ das Dunkel nie begreifen.

Summend singt der Samowar,
im Kamin knistert das Feuer,
und mein Leben, wie es war,
ist und bleibt ein Abenteuer.

Duft von Tee durchzieht den Raum,
zimtgewürzt mit Kardamon,
im Halbdunkel schwebt ein Traum…
leise stiehlt er sich davon…

© Aramesh – Sternenlicht und Katzengold)

Veröffentlicht unter Literatur lebendig halten 2020 | Hinterlasse einen Kommentar