Literatur lebendig halten!

Ein digitales Literaturprojekt der Mitglieder der Hamburger Autorenvereinigung anlässlich der Corona-Pandemie 2020.

Da derzeit keine Lesungen stattfinden und viele Kulturveranstaltungen ausfallen müssen, hat die Hamburger Autorenvereinigung ihre aktiven Mitglieder gebeten, Gedichte, Geschichten, Briefe oder Gedanken zu schicken, damit die Literatur in Hamburg lebendig bleiben kann.

Aufgrund der erfreulich großen Resonanz haben wir uns entschlossen, die Beiträge ab jetzt und rückwirkend als eigene Meldungen zu veröffentlichen, damit sie leichter gefunden werden können. Die Beiträge enthalten jeweils einen Link zum Autorenprofil und sind auch auf dem Autorenprofil einzeln verlinkt.

Update 25.05.2020: Von Susanna M. Farkas können Sie nun den neuen Text „Zwei Seelen wohnen ach in meiner Brust“ lesen. Dagmar Fohl hat uns freundlicherweise einen Link zu ihrer Live-Lesung aus dem Roman „Frieda“ zur Verfügung gestellt, zu finden hier: Dagmar Fohl liest aus „Frieda“.

Update 18.05.2020: Ehrenmitglied Gino Leineweber reiht sich in die Riege der „Literatur lebendig halten“-Autoren ein mit seinem Gedicht „Elefanten halten Abstand“. Von Susanna M. Farkas gibt es neu den Text „Die heilende Kraft der Musik“ zu lesen. Vielen Dank!

Update 11.05.2020: Neu hinzugekommen sind das Gedicht „Adressbuch“ von Antje Thietz-Bartram und ein neuer Text von Susanna M. Farkas zum Thema Konsumkritik: „Wandel“.

Aktuelle alphabetisch sortierte Liste der Beiträge unserer Mitglieder zu „Literatur lebendig halten 2020“:

Buttler, Monika:
Kurzgeschichte: „Sie ist eben doch eine Nutte“

Cropp, Wolf-Ulrich:
Nekrolog: Rüdiger Nehberg

Dod, Dr. Elmar:
Gedicht: „Dem Neuen“

Dunkel, Hanna:
Gedicht: „Eltern“
Gedicht: „Mutter“
Gedicht: „Noch nie“
Kurzgeschichte: „Das Alter“

Farkas, Susanna M.:
Text zur Corona-Krise: „Das ich nicht lache“
Text zur Konsumkritik: „Wandel“
Gedicht: „Einsamkeit“
Text: „Die heilende Kraft der Musik“
Text: „Zwei Seelen wohnen ach in meiner Brust“

Fohl, Dagmar:
Video-Lesung: „Dagmar Fohl liest aus „Alma“ bei NDR „Kultur trotz Corona“
Video-Lesung: Dagmar Fohl liest aus „Frieda“

Hallberg; Sibylle:
Text zur Corona-Krise: „Ich habe Angst“
Fiktion: „Der Albdruck von Albersreuth“

Hartmann-Heesch, Heike:
Kurzgeschichte: „Marienkäfer können fliegen“

Kova, László:
Gedicht: „Geständnisse posthum an meine Mutter und meinen Vater“
Gedicht: „Hamburg II“

Leineweber, Gino
Gedicht: „Elefanten halten Abstand“

Lewandowski, Rainer:
Kurzgeschichte: „Liebe auf den Punkt“

Maaßen, Volker:
Gedicht: „Können“

Mehlhorn, Nikola Anne:
Politische Triage: Statement zur Corona-Krise

Naziri, Barbara:
Text: „Dankbar“
Gedicht: „Gedankensplitter“
Gedicht: „Hamsterkauf-Rapp“
Gedicht: „Waldwege“
Gedicht: „Zuguterletzt“

Pohl, Gerrit:
Gedicht: „Melissas Kolibri“
Gedicht: „Himmelsmeere“

Rabisch, Birgit:
Kurzgeschichte: „Bei Licht betrachtet“

Schaller, Heidrun:
Text: „FRIEDENS ELEGIE“
Text: „KASSANDRA“
Gedicht: Ohne Titel

Scheel, Cordula:
Gedicht: „Chartres“
Gedicht: „Duckdalben“
Gedicht: „Früh zu Pfingsten“
Gedicht: „Hasenherz“

Schumann, Barbara U.:
Gedicht: „Corona-Zeit“
Gedicht: „Abschied von der Heimat“

Thietz-Bartram, Antje:
Gedicht: „Adressbuch“

Wehmeyer-Münzing, Dr. Katrin:
Gedicht: „Sand im Getriebe“
Gedicht: „Ostern 2020“

Weitere Beiträge können unsere aktiven Mitglieder gerne an webseite (at) hh-av.de senden.

Wir danken allen Teilnehmern für ihre Beiträge und wünschen allen unseren Mitgliedern und anderen Lesern freudige, nachdenkliche oder eindrückliche Momente beim Lesen und natürlich vor allem Gesundheit!

Veröffentlicht unter Meldungen | Hinterlasse einen Kommentar